Investments in deutsche Wohnimmobilien geraten ins Stocken

Mit einem Transaktionsvolumen von 2,6 Mrd. Euro war das dritte Quartal dasjenige mit dem geringsten Umsatz am Investmentmarkt für Wohnimmobilien im laufenden Jahr. Der Umsatz der ersten neun Monate 2018 summiert sich damit auf knapp 11,3 Mrd. Euro, was gegenüber dem entsprechenden Vergleichszeitraum des Vorjahres einem Anstieg von 8% entspricht. Bis zum Jahresende rechnet Savills noch mit Transaktionen im Volumen von etwa 5 Mrd. Euro. Das würde einen Gesamtjahresumsatz von rund 16 Mrd. Euro bedeuten.

Source: Immocompact.de

Smart sanieren: Doozer und KIWI starten Kooperation

KIWI und Doozer wollen deutschlandweit ihre Kräfte für die Immobilienwirtschaft bündeln. Die beiden Berliner Proptechs reagieren damit auf die steigende Nachfrage ihrer Kunden nach ganzheitlichen Lösungen. Doozer betreibt eine gleichnamige Online-Softwareplattform, die die Sanierung und Modernisierung im Innenausbaubereich von Wohnungen für Wohnungsunternehmen zeit– und kostenminimal möglich macht. Doozer ist damit die erste nachhaltige Plattform für eine cloud-basierte End-to-End-Abwicklung professioneller Modernisierungsmaßnahmen.

Source: Immocompact.de

Modernisierung der eigenen vier Wände – welche Möglichkeiten haben Hausbesitzer?

Grundsätzlich muss an diesem Punkt zwischen zwei Bereichen getrennt werden – Instandhaltung und Modernisierung. Alles, was dem Werterhalt bzw. dem Substanzerhalt dient, ist eine Instandhaltung/Reparatur. Modernisieren Eigentümer ihre Immobilien, erhöhen sie den Wert, es kommt zu einer Substanzverbesserung. Das beste Beispiel hierfür ist der nachträgliche Einbau einer Solaranlage. Welche Maßnahmen fallen also in die Rubrik Modernisierung?

Source: Immocompact.de

PropTechs: Öl ins Feuer des Immobilien-Personalmarktes?

Welche Kompetenzen und Erfahrungen sollte eine Top-Kraft für ein PropTech-Unternehmen mitbringen?

Gründer von Prop-Tech-Unternehmen haben zwar oft tiefgreifende IT- und System-Erfahrung, aber wenig Branchenerfahrung. Deshalb sind Immobilien-Experten heiß begehrt, die die neue mit der alten Welt verbinden können. Was sich simpel anhört, ist jedoch nicht einfach umzusetzen.

Source: Immocompact.de

Tag des Einbruchschutzes: Checkliste für die Hausratversicherung

Der Schmuck zum Hochzeitstag, die antike Armbanduhr als Erinnerung an den Großvater oder das Tablet als digitales Tor zur Welt: Unser Zuhause ist nicht nur ein Ort des Rückzugs. Es ist auch der Platz, an dem uns unsere liebsten Dinge umgeben. Am 28.10. geht es um ihren Schutz: Mit dem „Tag des Einbruchschutzes“ klärt die Polizei darüber auf, wie sich Haus oder Wohnung sichern lassen. Darüber hinaus schützt die Hausratversicherung das eigene Hab und Gut, auch bei Einbruchdiebstahl. Ein vorsorglicher Blick auf die Police rundet die Schutzmaßnahmen ab. Die Checkliste für den Hausratschutz:

Source: Immocompact.de

Temporäres Wohnen liegt im Trend

„In Hamburg werden jedes Jahr ca. 60.000 Wohnungen neu vermietet. Eine Wohnung wird durchschnittlich von 1,9 Personen bewohnt, und 51 Prozent aller Haushalte in der Hansestadt sind inzwischen bereits Single-Haushalte“, erklärt Doris Wittlinger, Geschäftsführerin der Hausverwaltung Stöben Wittlinger in Hamburg. Der Trend zu kleineren Haushalten wirkt sich auf das Nachfrageverhalten aus.

Source: Immocompact.de